Ein großer Tag für die Motoren von PBS

Der Turbowellenmotor TS100 ließ am 12. Juni einen ultraleichten zweisitzigen Helikopter T250 des Unternehmens I. R. I. (Italian Rotor Industry) im italienischen Aprilia abheben. Zugleich begab sich vom Flugplatz im polnischen Bielsko-Białé auch das einmotorige viersitzige Flugzeug I31T der Ge-sellschaft ILOT (Institut Lotnictwa) aus Warschau in die Wolken. Das Flugzeug wird von einem Tur-bo-Prop-Motor TP100 in der Zugkonfiguration angetrieben.
Neben den Motoren gelangt auch der Abschluss des Projektes ESPOSA in höhere Umdrehungen. Beide Baugruppen wiesen während der Tests und der Flüge keinerlei Probleme auf, wobei die ers-ten Flüge glatt und voller Emotionen verliefen. Die Begeisterung und Erleichterung sah man den beiden Piloten an.