Erfolgreiche Teilnahme an der AERO Friedrichshafen

Das Unternehmen PBS Velká Bíteš a.s. präsentierte sich auf der diesjährigen Messe AERO Friedrichshafen sowohl mittels der Standardausstellungsfläche, wo das gesamte Produktsortiment zu sehen war, als auch an einem statischen Stand, wo die Besucher die Gelegenheit hatten, die Anwendung des Motors TP100 im Falle des Flugzeugs Cessna 172 in Augenschein zu nehmen. Im Unternehmen PBS wird die Cessna in der Kategorie EXPERIMENTAL betrieben. Sie dient als fliegendes Labor zum Zwecke der Durchführung der Tests, die für die Weiterentwicklung und zur Präsentation der Möglichkeit des Einbaus für potentielle Kunden unabdingbar sind.
Der Turboprop-Motor einer Leistung von 240 PS verleiht dem Flugzeug interessante Flugeigenschaften. Die Hauptvorzüge sind die verminderte Lärmentwicklung, die verkürzte Entfernung für das Aufsteigen sowie das Steigungsvermögen, das einen Wert von 10 m/s erreicht. Dieser Parameter prädestiniert das mit dem Motor TP100 ausgerüstete Flugzeug unter anderem für die Verwendung in den Aeroclubs für den sog. Flugzeugschlepp der Segelflugzeuge oder für das Absetzen der Fallschirmspringer.  
Auf den Flugplatz Friedrichshafen begab sich die Cessna 172 T vom heimatlichen Flugplatz in Křižanov aus, von wo sie zu Testflügen aufsteigt, wobei sie bis zum heutigen Tage mehr als 60 Flugstunden absolvierte.