Lenkrad der Formelklasse aus Formen von PBS

Der Geschäftsbereich Industry der Gesellschaft PBS Velká Bíteš stellte für die Tschechische Technische Universität in Prag, Fakultät für Maschinenbau, speziell für das Team CTU CarTec eine dreiteilige Aluminiumform für die Herstellung eines Verbundstofflenkrades des Rennwagens Formula Student/SAE her. Das Team CTU CarTech ist ein Universitätsteam, das überwiegend aus Studenten der Fakultät für Maschinenbau und der Fakultät für Elektrotechnik der Technischen Universität besteht, und sich in den Konstruktionswettbewerb Formula Student/SAE zur Entwicklung eines Wagens des Formeltyps einband. Die PBS Velká Bíteš lieferte binnen 25 Werktagen die fertige Aluminiumform. Nach der Klärung der technischen Details wurde ein Programm im System NX CAM verarbeitet und anschließend erfolgte die Herstellung an der 5-achsigen Maschine DMC 125U.

Die Reaktion des Kunden ist für die PBS die höchste Auszeichnung. „Die Formen entsprechen voll und ganz allen Anforderungen, wir sind mit der Präzision sowie mit der Verhandlung und dem Entgegenkommen seitens der PBS maximal zufrieden. Nunmehr werden die Formen für die Herstellung des ersten Stücks des Verbundstofflenkrades verwendet“, führte Jiří Sommer, Suspension Group, Machining, CTU CarTech, an.