Wir haben bedeutenden Besuch bekommen

První brněnská strojírna Velká Bíteš, a. s. (PBS Velká Bíteš) hatte die Ehre, ihr Produktionsprogramm und einen Teil ihrer Produktionsräumlichkeiten am 5. September 2016 dem Vorsitzenden des Abgeordnetenhauses des Parlaments der Tschechischen Republik Jan Hamáček vorzustellen.

Jan Hamáček ließ sich im Rahmen seines Besuchs des Bezirks Kraj Vysočina den Besuch des bedeutenden Maschinenbauunternehmens PBS Velká Bíteš nicht entgehen. Zu Beginn des Besuches hörten sich Jan Hamáček und andere Mitglieder der Delegation, die aus Vertretern des Abgeordnetenhauses der Tschechischen Republik und des Bezirks Kraj Vysočina bestand, die Vorstellung des Unternehmens durch seinen Generaldirektor Ing. Milan Macholán an. Im Rahmen der Präsentation wurden sowohl das Produktionsprogramm – die Luftfahrttechnik einschließlich der Lieferungen für die Streitkräfte der Tschechischen Republik ‒ als auch Präzisionsgussstücke, Dekantierzentrifugen sowie die Bearbeitung und Montage von Baugruppen sowie die Produktion von Industrieturbinen und -kesseln im Rahmen der PBS Gruppe vorgestellt. Zu den Hauptpunkten der Tagesordnung zählte auch die Beschäftigungspolitik in der Region Velká Bíteš und Umgebung.

Danach hatte Jan Hamáček, gefolgt von der Delegation und Journalisten, die Möglichkeit, sich konkrete Erzeugnisse von PBS Velká Bíteš im Rahmen einer vorbereiteten Produktausstellung anzusehen und auch die attraktiven Räumlichkeiten des Prüflabors der Division Luftfahrttechnik zu besichtigen, wo Hilfstriebwerke, Turbo- und Strahltriebwerke geprüft werden. Jan Hamáček konnte ausprobieren, wie ein Turboprop-Triebwerk TP100 hochgedreht wird. Der Herr Vorsitzende Hamáček hatte ferner die Möglichkeit, eine attraktive Besichtigung der Produktionsräume in der Division des genauen Gießens zu absolvieren, wo vor allem die robotische Verpackungstechnologie und die neuesten Vakuumöfen sein Interesse erweckt haben.

„Es war uns eine große Ehre, diesen angenehmen und außergewöhnlichen Besuch empfangen zu dürfen. Wir hoffen, dass politische Besuche positive Auswirkungen auf beiden Seiten haben werden, d. h., dass die Politik mehr über unser Unternehmens erfährt, aber auch dass unsere Kunden darin bestärkt werden, dass wir ein verlässlicher Partner sind, der von Wirtschaft sowie Politik beachtet wird“, meinte der Generaldirektor von PBS Velká Bíteš, a. s., Milan Macholán.