Luftstarter

Die Luftstarterturbine ist eine Turbine von kleiner Abmessung, die für das Starten der Hauptmotoren des Flugzeuges bestimmt ist.  Angetrieben wird sie mit Druckluft. PBS Velká Bíteš stellt dieser Starter in zwei Hauptausführungen her.
Eine dieser Ausführungen besteht aus der Radialturbine und dem Reduktor mit Ausgangs-Nutwelle. Für die Trennung der Turbinenwelle und des Ausgangswelle sorgt die Freilaufkupplung, die ein Bestandteil des Starters ist. Der Starter in dieser Ausführung wird unter der Bezeichnung LUN 5368-8 hergestellt. Die andere Ausführung besteht aus der Axialturbine und dem Reduktor, der am Ausgang mit Sperrrad versehen ist. Der Starter wird mittels Luftventil am Turbineneingang gesteuert, das ein Gerätebestandteil ist. Die Vorrichtung für die Abschaltung der Turbine und der Ausgangswelle ist kein Starterteil. Ein Beispiel ist VST LUN 5362-8. Diese zwei Grundkonzepte werden in mehreren Modifikationen nach Kundenwunsch hergestellt.